DAS SCHULPROJEKT DES FESTIVAL LA GACILLY-BADEN PHOTO 2023

"ÖFFNUNGEN / OPENINGS"

© Michel Bouvet

Jedes Jahr bieten uns die Ausstellungen des Festivals durch die Augen der Fotograf:innen ein Fenster zur Welt, das uns geografische Gebiete und Kulturen außerhalb unserer gewohnten Umgebung zeigt. Sie zeigen eine Vielfalt von fotografischen Stilen und Künstler:innen. Sie machen uns auch auf Umwelt- und Gesellschaftsthemen aufmerksam, von denen wir oft nicht genug wissen.

Öffnungen sind etwas, das Fotograf:innen gut kennen – es ist Teil ihrer Fachsprache, denn sie denken über Blendenöffnungen nach. Mit dem Schulfotofestival werden hunderte Schüler:innen aus ganz Niederösterreich eingeladen, die Praxis der Fotografie zu entdecken und damit zu experimentieren, wobei sie von professionellen Fotograf:innen betreut werden.

Öffnungen können sich auch auf Fenster, Türen und Rahmen beziehen, die die Verbindung zwischen unseren intimen, inneren Räumen und der Außenwelt herstellen. Ob im wörtlichen oder übertragenen Sinne, der Begriff der Öffnung umfasst auch Reisen, Kommunikation und Reisen zu neuen Orten oder Menschen. Letztlich stellt er die Frage nach der Konstruktion unserer individuellen und kollektiven Identität und unserer Beziehung zu anderen.

Dieses Projekt, das durch eine Partnerschaft zwischen der Niederösterreichischen Landesregierung und dem Verein Fotofestival Baden ermöglicht wird, bringt jedes Jahr 16 öffentliche Schulen aus dem ganzen Land zusammen, um ein Bildungsprojekt zum Thema Fotografie zu erarbeiten.

Für das Schuljahr 2022-2023 werden die Schüler:innen und ihre Lehrer:innen von professionellen Fotograf:innen begleitet und arbeiten an einer Ausstellung zum Thema „Öffnungen / Openings“. Von den ersten Gesprächen über das Thema bis hin zu den Aufnahmen, der Bearbeitung der Fotos sowie der Erstellung der dazugehörigen Texte und Bildunterschriften lernen die am Projekt beteiligten Schüler:innen die vielen Facetten der professionellen Fotografie kennen und entwickeln ein tieferes Verständnis für diese Kunst.

Diese Arbeiten werden in Baden gemeinsam mit den fotografischen Arbeiten von 16 Schulen im französischen Morbihan in der Bretagne zu sehen sein und spiegeln die Lebensauffassungen der jungen Menschen zweier Länder wider.

Besucherzentrum

Tourist Information Baden
Brusattiplatz 3, 2500 Baden bei Wien

MO – MI, FR 10.00 – 16.00 Uhr
DO, SA (auch Feiertag) 10.00 – 18.00 Uhr
SO & Feiertag 10.00 – 16.00 Uhr
Tel: +43 (0) 2252 86800 600
info@baden.at

Festivalbüro La Gacilly-Baden Photo
Tel: +43 (0) 2252 42269
festival@lagacilly-baden.photo