Das Schülerfestival

Das Fotofestival der Schulen in Niederösterreich

© NMS Burgplatz Wr. Neustadt, Begabtenförderung Fotografie, Schuljahr 2017-2018

Die Schülerinnen und Schüler von heute sind die Gestalter unserer Gesellschaft von morgen. Welche Kenntnisse und Kompetenzen sie für die Bewältigung der Zukunft konkret brauchen, ist in unserer schnelllebigen und im Umbruch befindlichen Zeit schwer stichhaltig zu prognostizieren. Neben vielen anderen werden aber zwei Fähigkeiten auch in Zukunft von großer Bedeutung sein: Kreativität und Internationalität.

Gerade diese beiden Bereiche werden durch das vorliegende Projekt besonders unterstützt. Die Beschäftigung mit einem konkreten Thema und seine fotografische Aufarbeitung verlangt von Schülerinnen und Schülern nicht nur die inhaltliche Auseinandersetzung, sondern auch die kreative fotografische Umsetzung in einer Zeit, in der die Fotografie durch die technischen Möglichkeiten eine starke Abwertung erfahren hat. Die Fotografie als Kunstgattung und damit das Zurechtrücken ihres Stellenwerts kann durch vorliegendes Projekt eine Unterstützung erfahren.

Zudem wird durch dieses Projekt eine Klammer zu einer ganz anderen Region Europas hergestellt. Neben der Stadt Baden beschäftigen sich auch Schülerinnen und Schüler aus der französischen Region Bretagne mit denselben Fragen und versuchen ebenfalls, fotografische Antworten zu finden. Diese Brücke kann internationale Beziehungen entstehen lassen, Toleranz und Verständnis fördern und damit das europäische Verständnis und das friedliche Zusammenleben innerhalb Europas fördern. Der Blick über den Tellerrand und die Erweiterung des Horizonts stärken die Persönlichkeitsentwicklung unserer jungen Menschen.

Ich wünsche daher allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Freude bei der Umsetzung des Projekts, neue Erfahrungen im Bereich der fotografischen Kreativität und konstruktive Erkenntnisse im Umgang mit anderen Traditionen und Nationen.

Unterstützt wurden die Schülerinnen und Schüler dabei von ihren Lehrerinnen und Lehrern und von Fotografen, die als Mentoren fungierten: Hubert Hochwarter / Christian Schörg, Lois Lammerhuber; Marianne Plaimer / Imre Antal; Brigitte Sperl / Gerald Macher; Hannelore Schreiner / Christian Schörg; Ingrid Mühlbachler / Alois Spandl; Claudia Spirk / Imre Antal; Petra Kienberger / Gerald Macher; Doris Heinz-Weichart / Gustav Morgenbesser

Johann Heuras, Bildungsdirektor Niederösterreich

Visitor-Center

Brusattiplatz 3, 2500 Baden bei Wien
MO – SO 9.00 – 18.00 Uhr
Tel: +43 (0) 2252 86800-602 | info@baden.at