Eric Garault

Die Hüter des Morbihan

© Eric Garault

Auch wenn wir es gerne vergessen: Der Mensch zerstört seine Umwelt zwar, doch er schützt sie auch. Überall auf der Welt bemühen sich Männer und Frauen, den Verfall unseres Planeten aufzuhalten, in einer Zeit, in der Handeln dringender geboten ist als je zuvor. Auch im Morbihan findet man solche Menschen: Landwirte, Imker, Viehzüchter, Seeleute, Inselwächter und Förster.

Eric Garault, Porträtfotograf und Fotoreporter für die exklusive Agentur Pasco&Co, hat einen Sommer lang die Begegnung mit diesen Hütern des Morbihan gesucht, die – jeder auf seine Weise – das einzigartige Naturerbe dieser Region bewahren und beschützen. Sie sind auf den Hügeln oberhalb von Rocheforten-Terre, einem der schönsten Dörfer Frankreichs, an der Felsenküste von La Trinité-sur-Mer und auf der Ile d’Houat sowie in den Wäldern von Roc-Saint-André tätig. Jeder von ihnen trägt auf seine Weise zum Erhalt und Schutz des natürlichen Erbes der Bretagne bei. So entstanden Charakterstudien, wie sie unterschiedlicher und individueller nicht sein könnten. Sie zeigen Persönlichkeiten, denen Respekt und Bewunderung gebührt, und die uns ermuntern, ihrem Beispiel zu folgen und unsere Erde pfleglich zu behandeln.

Egal, ob ihre Initiativen revolutionär und von globaler Reichweite sind – so wie das Projekt des Seemanns Yvan Bourgnon, der mit seinem Spezialboot unsere Ozeane von Unrat befreien will – oder ob es ein eher lokales Projekt wie das von Sophie Pontgelard ist, die mit einem Verein zusammenarbeitet, der Touristen in Landstriche mit einer großen Biodiversität führt – alle dienen dem gemeinsamen Ziel, den Menschen den dringend notwendigen Umweltschutz näher zu bringen. Während es den Regierungen in aller Welt schwerfällt, ökologische mit ökonomischen Interessen in Einklang zu bringen und echte Maßnahmen gegen die Schädigungen an der Biosphäre unseres Plenten zu ergreifen, zählt jede einzelne Initiative. Wir leben zwar in einer Ära, in der alles schnell gehen muss, doch die Auswirkungen auf die Erde sind langfristiger Natur. Auch wenn wir nicht vergessen dürfen, dass die Regierungsvertreter und nicht der Einzelne Maßnahmen zum Schutz unserer Natur ergreifen sollten, so sind diese Initiativen der Umwelthüter von unschätzbarem Wert, wenn es darum geht, das Bewusstsein zu schärfen und neue Methoden, neue Lebensstile und neue Wege im Miteinander mit unseren Mitmenschen und der Umwelt auszuprobieren.

Fotos im Auftrag des Rates des Department Morbihan.

Besucherzentrum

Tourist Information Baden
Brusattiplatz 3, 2500 Baden bei Wien

MO – FR 9.00 – 18.00 Uhr
SA, SO & Feiertag 10.00 – 12.00 & 13.00 – 18.00 Uhr
Tel: +43 (0) 2252 42269
festival@lagacilly-baden.photo
info@baden.at