189 258 Besucher beim Festival La Gacilly-Baden Photo 2018

„Durch die Qualität der Fotografien ist der öffentliche Raum wertvoll geworden.“
So hatte Mitte August eine Badener Bürgerin Ihre Begeisterung über das Festival La Gacilly-Baden Photo bekundet und auf den Punkt gebracht, was die Ausstellungen bewirkt haben.

Das Festival La Gacilly-Baden Photo zeigte vom 8. Juni bis 30. September 2018 unter dem Motto I LOVE AFRICA das Who’s who der Fotografie in Baden bei Wien. 34 Fotografen aus 15 Ländern haben am Festival teilgenommen. Durch die ästhetische Magie von 2 000 Fotografien auf bis zu 280 m² großen Leinwänden verwandelten sich die Gärten, Gässchen und Plätze von Baden auf einer Länge von 4,5 km in eine „Bilder-Stadt“. Zwischen Josefsplatz und Strandbad vereinten sich Fotografie und Gartenkunst zu einer zauberhaften Open-Air-Galerie. Bei freiem Eintritt. Vier Monate lang.

Einige Facts & Figures
189 258 Menschen haben das Festival besucht.
89,51% kamen aus Österreich und 10,49% waren ausländische Gäste.
4 716 000 Euro geschätze Wertschöpfung erwirtschaftete der Tagestourismus.
1 165 000 Euro geschätze Wertschöpfung erwirtschaftete der Nächtigungstourismus.
1,3 Millionen Euro Medienwert durch 247 Medienauftritte hat das Fotofestival bewirkt – im Schnitt 2,2 Veröffentlichungen pro Festivaltag.

Das gesamte Dossier 2018 können Sie unter folgendem Link herunterladen:
http://press.lammerhuber.at/lagacilly-summary2018

zurück zu News

Visitor-Center

Brusattiplatz 3, 2500 Baden bei Wien
MO – SO 9.00 – 18.00 Uhr
Tel: +43 (0) 2252 86800-602 | info@baden.at