Andréa Mantovani

Schwanengesang

© Hans Lucas

Im Osten Polens, an der Grenze zu Weißrussland, liegt der Urwald von Białowieża, einer der letzten verbliebenen Urwälder Europas. Eine Gegend, die wie aus der Zeit gefallen wirkt, abseits der Unbilden der modernen Welt. Doch seit 2016 ist Białowieża Schauplatz eines Kampfes um die Umwelt, der für Europa von höchster Bedeutung ist. Dieser unberührte Naturraum, seit 1979 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes sowie durch EU-Gesetzgebung geschützt, ist von der Zerstörung bedroht. Die Aktivisten, die sich gegen eine massive Entwaldung einsetzen, wurden innerhalb von zwei Jahren mit 187 Prozessen überzogen. Trotz eines anderslautenden Urteils des Europäischen Gerichtshofes gehen die Rodungen weiter. Andréa Mantovani, ausgebildete Geografin und Mitglied von Studio Hans Lucas, hat sich seit 2015 ganz der Fotografie verschrieben und setzt sich in ihrer Arbeit mit der Umwelt und mit sozialen Themen auseinander. In ihren Bildern erzählt sie vom Kampf für den Erhalt der Natur in diesem letzten europäischen Urwald.

Besucherzentrum

Brusattiplatz 3, 2500 Baden bei Wien
MO – SO 9.00 – 18.00 Uhr
Tel: +43 (0) 2252 86800-602
festival@lagacilly-baden.photo